Am Samstag, den 23.02. und am Sonntag, den 24.02. fanden Spiele statt. Genauere Ergebnisse und Tabellen finden Sie unter "Mannschaften".

 

1. Mannschaft: Auswärts gegen den TSF Ludwigsfeld II, 8 : 8 unentschieden

Im Doppel waren erfolgreich: Jens Rupp / Frank Kutter

Im Einzel siegten: 2 x Dominic Wrba, 2 x Michael Hafner, Jens Rupp, Steffen Mayer-Karstadt, Frank Kutter

Erneute Punkteteilung in der Bezirksklasse! Spannung pur und knappe Spiele: 7 Spiele gingen in den vierten Satz, 5 in den fünften. Zusätzlich waren die meisten knapp; lagen bei 9:11, 12:10, 14:12 usw. Enger kann es nicht mehr zugehen. Vor dem Schlussdoppel war der TTCSH vorne, doch das Doppel eins der Gastgeber konnte das Sendener Team bezwingen und so endete die Partie unentschieden - gerecht.


2. Mannschaft: Am Samstag auswärts gegen die Spvgg Au, 9 : 1 verloren

Im Doppel gewannen: Jürgen Schmid / Björn Thiele

Ein gewonnenes Doppel als Ehrenpunkt - klarer kann es kaum ausgehen. Doch man sieht diesem Ergebnis nicht an, dass drei Spiele erst im vierten und weitere drei Spiele erst im fünften Satz entschieden wurden. Letztendlich hilft das natürlich leider in Bezug auf die Punkte nicht, die verdient in Au blieben.


2. Mannschaft: Am Sonntag auswärts gegen den SSV Ulm 1846 IV, 2 : 9 gewonnen

Im Doppel punkteten: Björn Thiele / Manfred Ulrich
sowie Jürgen Schmid / Michael Dauner
und Jannik Sanin / Stefan Natterer

Im Einzel waren erfolgreich: 2 x Jürgen Schmid, Jannik Sanin, Stefan Natterer, Manfred Ulrich, Björn Thiele

Ein ganz anderer Gegner als am Vortag: Die vierte Mannschaft aus Ulm war den Sendenern nicht gewachsen. Nur zwei der Einzelspiele gingen an die Gastgeber, alle restlichen Spiele inklusive allen Doppeln sicherte sich der TTCSH.


3. Mannschaft: Auswärts gegen den SV Thalfingen, 9 : 3 verloren

Im Doppel gewannen: Felix Blender / Lars Stursberg

Im Einzel holten die Punkte: Felix Blender, Harald Plebst

Auch gegen den Zweiplatzierten Thalfingen war für die "Dritte" des TTCSH nichts zu holen. Insbesondere Felix Blender holte einen Achtungserfolg gegen den punktstärkeren Christopher Eckert (QTTR 1502), da dieser die Mannschaft bereits sicher im Hafen des Sieges wähnte. Er sah nebenan seinen Kameraden im fünften Satz 10:6 vorne liegen und spielte eher lustlos weiter. Doch Harald Plebst holte in diesem fünften Satz den 10:6 Rückstand auf und gewann das Spiel. Trotz dieser Situation war das Endergebnis doch relativ klar.


1. Jugendmannschaft: Zu Hause gegen den TSV Pfuhl, 6 : 1 gewonnen

Im Doppel punkteten: Meris Schiml / Marc Schillinger
sowie William Martin / Christian Reiel

Im Einzel waren erfolgreich: 2 x Marc Schillinger, Meris Schiml, William Martin


2. Jugendmannschaft: Auswärts gegen den TSV Weissenhorn, 6 : 2 verloren

Im Einzel waren siegreich: Dominic Martin, Marvin Adam

Den Pfuhler Gästen wurde in der Sendener Turnhalle klar die Grenzen aufgezeigt und die Jungs der ersten Jugendmannschaft des TTCSH sicherten sich verdient die Punkte. Im Gegensatz dazu hatte die zweite Sendener Jugendmannschaft in Weissenhorn kaum eine Chance.

 

Tischtennisclub Senden-Höll 1953 e.V.



Copyright © 1953 - 2018 - Tischtennisclub Senden-Höll 1953 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.



Impressum :: Datenschutzerklärung

Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für Sie zu personalisieren sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
zur Datenschutzerkärung Einverstanden