Am Freitag, den 19.10. sowie am Samstag, den 20.10., fanden Spiele des Tischtennisclubs Senden-Höll statt. Genauere Ergebnisse und Tabellen finden Sie unter "Mannschaften".


1. Mannschaft (Samstag): Zu Hause gegen den TTC Setzingen, 9 : 4 gewonnen

Im Doppel waren siegreich: Steffen Mayer-Karstadt / Michael Hafner
und Dominic Wrba / Andreas Zähnle

Im Einzel gewannen: 2 x Dominic Wrba, 2 x Michael Hafner, Andreas Zähnle, Steffen Mayer-Karstadt, Frank Kutter

In spannenden Spielen bezwang die "Erste" des TTCSH die Gäste aus Setzingen. Teils taten sie sich schwer gegen die mit Noppenmaterial ausgerüsteten Setzinger und manche Sätze verkamen zur Geduldsprobe, weil ein schnelles und ansehnliches Spiel nur schwer möglich war. Dennoch setzte man sich letzten Endes klar durch, mit Sicherheit auch aufgrund der vielen Zuschauer, die die Sendener vorantrieben.


1. Mannschaft (Freitag): Auswärts gegen den TSV Neu-Ulm, 9 : 1 verloren

Im Einzel gewann: Jürgen Schmid

Die Neu-Ulmer Mannschaft hatte im verschobenen Freitagsspiel den TTCSH zu Gast und fuhr dabei die komplette Spielstärke auf. Nur Jürgen Schmid konnte einen Ehrenpunkt retten, ansonsten hatten die mit drei Ersatzspielern angetretenen Sendener kaum eine Chance.


2. Mannschaft: Auswärts gegen den SV Nersingen, 5 : 9 gewonnen

Im Doppel waren siegreich: Jannik Sanin / Stefan Natterer

Im Einzel gewannen: 2 x Manfred Ulrich, 2 x Jannik Sanin, Felix Kozlik, Björn Thiele, Stefan Natterer, Michael Dauner

Die zweite Mannschaft fuhr mit Verstärkung aus der dritten Mannschaft nach Nersingen - doch es lohnte sich: Die Punkte gingen nach Senden. Insbesondere Manfred Ulrich und Jannik Sanin zeigten sich in starker Verfassung und gewannen ihre beiden Einzelspiele. 


3. Mannschaft: Zu Hause gegen den SV Thalfingen, 2 : 9 verloren

Im Doppel überzeugten: Lena Probst / Felix Bender

Im Einzel holte den Punkt: Lars Stursberg

Der SV Thalfingen lief mit einer punktstarken Mannschaft auf: Robert Hempel als Nummer 1 hat einen QTTR-Wert von 1595 - dagegen standen Lena Probst und Thomas Gerle mit einem QTTR-Wert von 1356/1366. Was auf dem Papier klar war, wurde jedoch bspw. bei Lena Probst erst im 5ten Satz entschieden. Dennoch konnte auch durch kämpferische Leistungen die klare Niederlage nicht verhindert werden.


1. Jugend-Mannschaft: Zu Hause gegen den TSV Neu-Ulm, 6 : 2 gewonnen

Im Doppel punkteten: Meris Schiml / Marc Schillinger
und William Martin / Christian Reiel 

Im Einzel waren siegreich: Meris Schiml, 2 x Marc Schillinger, Christian Reiel

Die erste Jugendmannschaft konnte auch im zweiten Saisonspiel überzeugen und sicherten den Sieg für den TTCSH. Insbesondere Marc Schillinger zeigte sich in starker Verfassung und fuhr alle möglichen Punkte ein.


2. Jugend-Mannschaft: Zu Hause gegen den SV Aufheim II, 1 : 6 verloren

Im Einzel holte den Punkt: Maxim Prokisch

Die zweite Jugendmannschaft hatte bei ihrem Saisonauftaktsspiel einen schweren Gegner. Insbesondere die junge Aufheimerin Kiara Riechmann ließ den Kids aus Senden keine Chance. Kim Basler verlor knapp im fünften Satz, bevor Maxim Prokisch schließlich den Ehrenpunkt für den TTCSH rettete.

 

Tischtennisclub Senden-Höll 1953 e.V.



Copyright © 1953 - 2018 - Tischtennisclub Senden-Höll 1953 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.



Impressum :: Datenschutzerklärung

Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für Sie zu personalisieren sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
zur Datenschutzerkärung Einverstanden