Am Samstag, den 13.10., fanden Spiele des Tischtennisclubs Senden-Höll statt. Zudem spielte die 4te Mannschafte zusätzlich am DO, 11.10.. Genauere Ergebnisse und Tabellen finden Sie unter "Mannschaften".


2. Mannschaft: Zu Hause gegen den TSV Illertissen, 4 : 9 verloren

Im Doppel waren siegreich:  Björn Thiele / Felix Kozlik

Im Einzel gewannen: 2 x Felix Kozlik, Andreas Zähnle

Die Mannschaft aus Illertissen war in der letzten Saison aus der Bezirksklasse abgestiegen und machte es der Sendener "Zweiten" sehr schwer, Punkte zu holen. Felix Kozlik zeigte besonders starke Tagesform und gewann alle seine Spiele, doch die Teamniederlage war nicht abzuwehren.


3. Mannschaft: Zu Hause gegen den SC Vöhringen, 4 : 9 verloren

Im Doppel überzeugten: Jannik Sanin / Stefan Natterer
sowie Thomas Gerle / Harald Plebst

Im Einzel holten die folgenden Spieler die Punkte: Harald Plebst, Lena Probst

Auch die dritte Mannschaft empfing einen Bezirksliga-Absteiger aus der Vorsaison. Der SC Vöhringen war damit eine Nummer zu groß für die "Dritte" des TTCSH. Trotz zwei gewonnenen Doppeln und einiger Achtungserfolge der Sendener, insbesondere des in Topform aufspielenden Harald Plebst, nahmen die Gäste die Punkte mit nach Vöhringen.


4. Mannschaft: Auswärts gegen den VfB Ulm II, 2 : 9 gewonnen

Im Doppel punkteten: Thomas Schürkamp / Lars Stursberg
sowie Franz Heckenberger / Christian Gabel

Im Einzel gewannen:
Harald Plebst, 2 x Lars Stursberg, Franz Heckenberger, Thomas Schürkamp, Bernd Booch, Christian Gabel

Am Donnerstag spielte die 4te Mannschaft des TTCSH das vorverlegte Spiel gegen den VfB Ulm II. In der alten Turnhalle mit dem einzigartigen Holzboden lief es sehr gut für die Sendener Spieler. Was es ausmachen kann, wenn man mit nahezu der Bestbesetzung aufläuft! Zwei von drei Doppelspielen gingen auf das Konto des TTCSH. Die ersten vorderen Einzel von Harald Plebst und Lars Stursberg konnten beide jeweils im fünften Satz für sich entscheiden, doch auch danach ließen die Spieler des TTCSH nicht locker. Thomas Schürkamp setzte sich in starker Form klar durch, Franz Heckenberger bezwang seinen vorhandstarken Gegner im fünften Satz und Bernd Booch sowie Christian Gabel ließen hinten nichts anbrennen und holten ebenfalls den sicheren Sieg. 

4. Mannschaft: Zu Hause gegen den SV Göttingen II, 2 : 9 gewonnen

Im Doppel punkteten: Thomas Schürkamp / Lars Stursberg
sowie Franz Heckenberger / Harald Plebst

Im Einzel gewannen:
2 x Harald Plebst, 2 x Lars Stursberg, Franz Heckenberger, Thomas Schürkamp, Bernd Booch

Vor den beiden oberen Mannschaften durfte auch die "Vierte" am Samstag "ran an die Tische" und überzeugte, wie schon am vergangenen Donnerstag, in ganzer Linie. Zwar konnten jeweils ein Spiel von Lars Stursberg und Bernd Booch erst im fünften Satz erkämpft werden, was aber für die anwesenden Zuschauer für zusätzliche Spannung sorgte. Anschließend wurden die anderen Mannschaften in ihren Heimspielen angefeuert.

Fazit: Eine gelungene Woche für die "Vierte"!

 

Tischtennisclub Senden-Höll 1953 e.V.



Copyright © 1953 - 2018 - Tischtennisclub Senden-Höll 1953 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.



Impressum :: Datenschutzerklärung

Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für Sie zu personalisieren sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
zur Datenschutzerkärung Einverstanden